Wie können wir das Angst-Feld verlassen

Der Irrweg, deine Angst

bedeutet vor etwas oder vor sich davonzulaufen und die innere Stimme, die Stimme des Geistes
nicht mehr hören zu können.

Im Dezember biete ich drei Online-Trainings mit dem Ziel der energetischen Klärung 

und Bereinigung der „Kopf Ebene „an. Erkennen des eigenen Ballast - belastende Gedanken-Formen.

Mehr über diese einzigartige Zeitqualität und wo die Schwerpunkte liegen, lies weiter.



„Ich bin“ 14.12.2020 ab 19 bis 21 Uhr / €70.-

„Ich spüre“ 21.12.2020 ab 19 bis 21Uhr / €70.-

„Ich werde“ 31.12.2020 ab 19 bis 21 Uhr / €70.-

Das sind die drei aufeinander aufbauenden Themen und energetischen Öffnungen, die in diesem
Dezember wirken. Wahrscheinlich fühlst du dich auch die letzte Zeit als würdest
du vor einem Berg stehen und nicht weiterkommen, ähnlich wie der Berg Horeb wo
Elia geht und die Erkenntnis hat: „Ich bin nicht besser als meine Vorfahren.“ 

Mehr darüber im Training.

Wer sich selbst beherrschen kann hat offene Ohren und Führungsqualitäten. Jedoch andere
Menschen beherrschen zu wollen ist eine Hinderung zur Führungskompetenz. Mich
zu beherrschen bedeutet den anderen Raum zu geben und so die Fähigkeit zu haben,
statt reagieren - agieren, Dialog führen zu können. Das ist die Grundlage für
eine konstruktive Lösungsfindung zum Wohle aller Beteiligten.

Entspannung entsteht, wenn du innerlich annimmst, dass du nicht entscheiden musst was im Außen gut
oder nicht gut ist. Nur die Verantwortung für das übernehmen und dich klar dafür
entscheiden, was dir guttut und was du Gutes für andere tun kannst. Wenn mich
jemand fragen würde, was der größte Schritt ist um Frieden zu finden, dann würde ich sagen:

Den anderen sein lassen und innerlich aufhören mit Meinungen anzugreifen und zu kritisieren. Aufgrund
der aktuellen, globalen Situation in Angst zu verfallen hilft uns nicht weiter.

Wie können wir das Angst-Feld verlassen?

Bist du aufgeregt? Nehme dich zurück von deinen Gedanken. Abstand von eigenen Meinungen
entlasten dich in der Sekunde.

Übung:

Ich bitte um Impulse für meine „Probleme“ …“Sorgen“ und lenke den Fokus auf den Raum, wo die
Antwort entsteht. Konkrete Fragen schaffen klare Antworten.

Die Lebensblase ist die Verstrickung mit der Dualität und dem Widerstand durch feste innere Meinungen.

Das Feld der Verschwörung verlassen macht den Geist frei und führt zur Kraft des Freigeistes.

Frage dich:

Was oder wonach suche ich?

Was will ich beweisen?

Was wir suchen ziehen wir magisch an und es erscheint in unserem Leben.


Erinnerung: am 12.12.2020 findet das Online-Training „Selbstliebe“ statt.

0 0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen